1

Thought into action!

European Flag

Interaktionsdesign ist eine Planungsdisziplin die sich damit beschäftigt, was sein wird. Wenn das Benutzererlebnis priorisiert werden kann, und der Gebrauch von Computern eine natürliche Aktivität darstellt, ist ein Verständnis der Lebenswelten derer, die ein technisches System bedienen essentiell um humanzentrierte Lösungen zu realisieren.
Bill Moggridge betont: "a system isn't complete without the people who use it. People and their goals are the point of our systems, and we must design for them." mehr

Vielleicht sind Computer zur erfolgreichsten Maschine in der Geschichte der Menschheit geworden weil sie nach unserem Ebenbild erschaffen sind und wir zunehmend in dem ihrigen. Wenn die 'Persistenz des menschlichen Bewusstseins' mittels Algorithmisierung, Speicherung, Konnektivität, oder gar Sensorisierung und Mechanisierung möglich wäre, wie würde eine künftige Gesellschaft mit 'nicht-organischen Menschen' koexistieren die weder atmen, noch schlafen, oder Schmerz empfinden, und sich mit unvorstellbarer Geschwindigkeit weiterentwickeln? mehr

Dem Künstler stellte die fotodigitale Collage ein Mittel bereit um Realität nicht nur zu erfassen sondern auch zu konstruieren. Objekte und Oberflächen werden in eine Matrix eingebettet dargestellt, sie oszillieren zwischen physischen und digitalen Zustandsformen, zwischen Gleichartigkeit und Anderem, bekannt und unbekannt. Das Ziel ist nicht den Betrachter zu täuschen sondern Realität zu erweitern - vielleicht im Sinne von Infrarotfotografie oder Thermografie. Es gibt keine grosse Lüge (Stichwort: Philosophenkönig) oder "Modelle eines realen ohne Ursprung". mehr